RSSAlle Einträge Tagged With: "Samir AMGHAR"

Politischer Islam und europäische Außenpolitik

POLITISCHER ISLAM UND EUROPÄISCHE NACHBARSCHAFTSPOLITIK

Michael Emerson

RICHARD YOUNG

Seit 2001 und die internationalen Ereignisse, die darauf folgten, ist die Art der Beziehung zwischen dem Westen und dem politischen Islam zu einem bestimmenden Thema für die Außenpolitik geworden. In den letzten Jahren wurde eine beträchtliche Menge an Forschung und Analyse zum Thema des politischen Islam unternommen. Dies hat dazu beigetragen, einige der vereinfachenden und alarmierenden Annahmen zu korrigieren, die zuvor im Westen über die Natur islamistischer Werte und Absichten vertreten wurden. Parallel dazu, die Europäische Union (EU) hat eine Reihe von politischen Initiativen entwickelt, vor allem die Europäische Nachbarschaftspolitik(ENP) die sich im Prinzip alle zum Dialog und tieferen Engagement verpflichten(nicht gewalttätig) politische Akteure und zivilgesellschaftliche Organisationen in den arabischen Ländern. Doch viele Analysten und politische Entscheidungsträger beklagen sich jetzt über eine gewisse Trophäe sowohl in der konzeptionellen Debatte als auch in der politischen Entwicklung. Es wurde festgestellt, dass der politische Islam eine sich verändernde Landschaft ist, zutiefst betroffen von einer Reihe von Umständen, aber die Debatte scheint oft bei der vereinfachenden Frage hängengeblieben zu sein: „Sind Islamisten demokratisch??“ Viele unabhängige Analysten haben sich dennoch für eine Zusammenarbeit mit Islamisten ausgesprochen, aber die tatsächliche Annäherung zwischen westlichen Regierungen und islamistischen Organisationen bleibt begrenzt .