Feminismus zwischen Säkularismus und Islamismus: Fall von Palästina

Dr, Islah Jad

Parlamentswahlen im Westjordanland und im Gazastreifen in statt 2006 an die Macht gebracht die islamistische Bewegung Hamas, die ging auf die Mehrheit der palästinensischen Legislativrat und auch die erste Mehrheit Hamas-Regierung bilden. Diese Wahlen führten zur Ernennung der ersten weiblichen Hamas-Minister, wer die Ministerin für Frauenangelegenheiten wurde. Zwischen März 2006 und Juni 2007, zwei verschiedene weibliche Hamas-Minister angenommen diesem Post, aber beide fanden es schwierig, das Ministerium zu verwalten, da die meisten seiner Mitarbeiter waren nicht Mitglieder der Hamas, sondern gehörte zu anderen politischen Parteien, und die meisten waren Mitglieder der Fatah, die dominante Bewegung steuern die meisten palästinensischen Autonomiebehörde Institutionen. Eine angespannte Zeit des Kampfes zwischen den Frauen der Hamas im Ministerium für Frauenangelegenheiten und die weiblichen Mitglieder der Fatah kam zu einem Ende folgende Hamas Machtübernahme im Gazastreifen und der daraus resultierenden Sturz seiner Regierung im Westjordanland - ein Kampf die manchmal nahm eine gewalttätige drehen. Ein Grund später zitiert zu erklären, dieser Kampf war der Unterschied zwischen säkularen und islamistischen feministischen Diskurs Diskurs über Frauenfragen. In den palästinensischen Kontext dieser Meinungsverschiedenheit nahm auf eine gefährliche Art, wie es war als Rechtfertigung Verewigung der blutigen politischen Kampf, die Entfernung der Hamas Frauen aus ihren Positionen oder Stellen, und der politischen und geographischen teilt, die zum Zeitpunkt sowohl im Westjordanland und im besetzten Gaza-Streifen.
Dieser Kampf wirft eine Reihe von wichtigen Fragen: sollten wir bestrafen die islamistische Bewegung an die Macht gekommen ist,, oder sollten wir die Gründe für das Scheitern Fateh in der politischen Arena geführt? Kann Feminismus bieten einen umfassenden Rahmen für Frauen, unabhängig von ihrer sozialen und ideologischen Verknüpfungen? Kann ein Diskurs über eine gemeinsame unstreitig für Frauen ihnen helfen zu erkennen und zu vereinbaren, ihre gemeinsamen Ziele? Ist Paternalismus nur in islamistischen Ideologie, und nicht in Nationalismus und Patriotismus? Was verstehen wir unter Feminismus bedeuten? Gibt es nur eine Feminismus, oder mehrere Feminismen? Was verstehen wir unter Islam bedeuten – Es ist die Bewegung unter diesem Namen oder der Religion bekannt, die Philosophie, oder der Rechtsordnung? Wir müssen auf dem Boden dieser Fragen gehen und prüfen sie sorgfältig, und wir müssen auf sie damit einverstanden sind, dass wir später entscheiden, als Feministinnen, wenn unsere Kritik des Paternalismus sollte Religion gerichtet sein (Glauben), die sollten das Herz des Gläubigen zu beschränken und darf nicht die Kontrolle über die Welt übernehmen zu groß sein, oder die Rechtsprechung, die sich auf verschiedene Schulen des Glaubens, die die Rechtsordnung im Koran enthaltene erklären und die Aussprüche des Propheten – die Sunna.
Dieser Artikel weiterempfehlen:
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • MySpace
  • del.icio.us
  • Digg
  • Technorati
  • Diigo
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Buzz
  • Tumblr
  • PDF
  • Print
  • email

Abgelegt unter: ArtikelFeaturedHamasPalästina

Tags:

RSSKommentare (0)

Trackback-URL

Lassen Sie eine Antwort

Get Adobe Flash playerPlugin von wpburn.com Wordpress Themes